Wohnzimmer im Grünen: Dank Infrarotstrahlern!

„Draußensitzer“ gewinnt immer mehr Freunde. „Draußen“ mutiert zum zweiten Wohnzimmer, In- und Outdoor verschmelzen zunehmend. Aber was tun, geht die Sonne unter und es wird „frisch“? Eine Lösung, Infrarotstrahler, elektrisch betriebenen, kompakt und leistungsstark. Infrarotstrahlen wärmen ohne große Verluste – im Unterschied zu Gas-Heizpilzen, bei denen ein erheblicher Teil der Konvektionswärme ungenutzt nach oben entweicht.

Ob auf der Terrasse, am Balkon oder vor der Gartenhütte. Installiert wären die Strahler schnell und ziemlich einfach.

Da lohnt sich doch ein weiterer Blick – wenn sich dadurch der Outdoor-Abend verlängert! Oder?

HIER mal schauen! www.waerme-plus.de

https://www.hea.de/presse/wohnzimmer-im-gruenen-angenehme-waerme-mit-infrarotstrahlern