Schlagwort-Archiv: EU-Kommission

Kampf gegen Plastikmüll

Auf unseren Meeren und Ozeanen treiben rund 150 Millionen Tonnen Plastikmüll. Da sich Plastik sehr langsam zersetzt, ist die Vermüllung mittlerweile zu einem globalen Problem geworden — mit gravierenden Folgen für Natur, Mensch und Tier.

Die EU-Kommission will daher Wegwerfprodukte aus Kunststoff reduzieren oder sogar gänzlich verbieten. In einem Richtlinienentwurf forderten die Abgeordneten des EU-Parlaments Ende Oktober, dass Einweg-Plastikprodukte wie Strohhalme oder Wattestäbchen ab 2021 vom europäischen Markt verschwinden sollen. Bis 2025 sollen die Mitgliedsstaaten den Verbrauch von Einwegprodukten um ein Viertel gesenkt haben. Nun müssen die Mitgliedsstaaten dem Verbot zustimmen. Zwar hat sich die Bundesregierung für ein Aus von Wegwerfplastik ausgesprochen, leider wird in Deutschland derzeit aber mehr Müll produziert als jemals zuvor. So wurden 2017 hierzulande 4,4 Millionen Tonnen Kunststoffverpackungen hergestellt. Das sind 100.000 Tonnen mehr Plastikmüll als im Jahr davor.

Zeitumstellung auf Winterzeit

Jedes Jahr im Herbst werden die Uhren umgestellt, und zwar am letzten Wochenende im Oktober. In diesem Jahr werden also am Sonntag, den 28. Oktober 2018 um 3 Uhr in der Früh alle Uhren um eine Stunde auf 2 Uhr zurückgestellt. Das heißt, wir können eine Stunde länger schlafen, aber dafür wird es auch eine Stunde früher dunkel.

Das könnte die letzte Umstellung auf Winterzeit werden, denn nachdem sich Mehrheit der EU-Bürger bei einer Abstimmung gegen eine Zeitumstellung ausgesprochen hat, denkt die EU-Kommission nun über die Abschaffung derselben ab März 2019 nach. In diesem Fall könnte jedes Land für sich entscheiden, ob es dauerhaft die Sommer- oder Winterzeit haben will.

In Deutschland wurde die Zeitumstellung 1980 eingeführt, mit dem Ziel Energie zu sparen. Mit der Einführung der Sommerzeit sollte das Tageslicht besser genutzt werden, also das Licht erst später eingeschaltet werden. Allerdings wird diese Energieersparnis aufgehoben, da wir im Herbst und Frühjahr nun morgens eine Stunde früher heizen.