Schlagwort-Archiv: China

Die größten Stromverbraucher beim Pro-Kopf-Verbrauch

Mittlerweile führt China die Rangliste der weltweit größten Stromverbraucher an und hat die USA von Platz 1 verdrängt. Der Stromverbrauch eines Landes sagt allerdings noch nicht viel über den durchschnittlichen Verbrauch seiner Einwohner aus, da zeigen sich erhebliche Differenzen. Wie viel Strom verbrauchen die weltweit größten Stromverbraucher also pro Kopf?

In dieser Kategorie lassen die USA mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von rund 12 947 kWh (2012) die Volksrepublik ganz weit hinter sich: China verbrauchte im selben Zeitraum etwa 3 488 kWh pro Kopf. Deutschland lag mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 7 138 kWh leicht hinter Japan (7 753 kWh). Russland benötigte im Schnitt 6 602 kWh Strom pro Einwohner. Schlusslicht bildete Indien, mit einem Stromverbrauch von 760 kWh.

Übrigens: Weltweit lag der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch 2012 bei 2 972 kWh Strom. In den Mitgliedsländern der OECD (Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit) waren es dagegen 8 089 kWh.
Laut IEA (Internationale Energieagentur) führt Island mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 53.156 kWh die Liste der weltweit größten Pro-Kopf-Verbraucher bei weitem an.

Quelle: IEA Keyworld Energy Statistics 2014

China und USA: Anführer der Weltrangliste!

Die größten Stromverbraucher der Welt

Viele Jahre standen die Vereinigten Staaten an der Spitze der weltweit größten Stromverbraucher. 2009 verdrängte China die USA erstmals auf den zweiten Rang.

Die Volksrepublik verbrauchte im Jahr 2013 rund 5322 Terawattstunden  Strom (1 TWh = 1 Mrd. kWh), die USA rund 3886 TWh. Den dritten Platz belegt Russland mit 1038 TWh. Deutschland (583 TWh) landet nach Japan (860 TWh) und Indien (699 TWh) auf dem sechsten Platz der weltweit größten Stromverbraucher.

Quelle: Statista