Viele Geräte verbrauchen Strom im Bereitschaftsmodus.

Standby-Modus beachten!

Viele Elektrogeräte verbrauchen auch im Ruhezustand, im sogenannten Standby-Modus, Strom. Während bei neueren Geräten ein Kontrolllämpchen den Bereitschaftsmodus anzeigt, besitzen ganz alte Geräte dieses Lämpchen nicht, so dass Nutzer oftmals nichts von dem stillen Stromverbrauch ahnen.

Aber auch hier regelt eine Verordnung der EU – zumindest für Neugeräte – zulässige Grenzwerte. Seit Januar 2013 gelten folgende Werte: Der maximal zulässige Energieverbrauch im Standby-Modus liegt bei 0,5 Watt (zuvor 1 Watt). Die Leistungsaufnahme von Geräte im Standby-Modus inklusive Statusanzeige darf 1 W (zuvor 2 Watt) nicht überschreiten.

Um ganz sicher zu gehen, sollten Sie Geräte, die nicht gebraucht werden oder auf eine permanente Stromversorgung angewiesen sind, z.B. mithilfe von schaltbaren Steckdosen komplett vom Stromnetz trennen.