LED-Lampen sind sehr empfehlenswert

Die Beleuchtung ist für rund 8 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt verantwortlich. Die alte und wenig effiziente Glühbirne soll laut EU-Verordnung nach und nach komplett vom Markt verschwinden. An ihrer Stelle drängen energiesparende, moderne Leuchtmittel in den Handel, wie z.B. die LED-Lampe.

LED-Lampen (Light Emitting Diodes) verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Energie als herkömmliche Glühlampen und leuchten etwa 50.000 Stunden (Glühbirne ca. 1.000 Stunden). Ihr Licht enthält keinerlei UV- oder Infrarot-Strahlung.

Auch gegenüber einer „Energiesparlampe“ hat eine LED-Lampen klare Vorteile: So ist die LED-Lampe noch effizienter in der Nutzung, hat niedrigere Betriebskosten und eine deutlich längere Lebensdauer. Sie enthält keine giftigen Stoffe und erzeugt nach dem Einschalten sofort 100 Prozent Helligkeit. Das einzige Manko: Noch sind LED-Lampen in guter Qualität teurer als Energiesparlampen. Aber das rechnet sich allein über die Lebensdauer!

 Bildquelle: Osram