KRAFTMASCHINEN – Die ältesten Kraftwerke der Welt

Bis zur Erfindung von Motoren waren Wind- und Wassermühlen die Kraftmaschinen der Zeit. Energieumwandlung funktionierte durch die Nutzung von Wind und Wasser. Menschen wurden entlastet von schwerer Arbeit, ein wahrer Fortschritt zum Einsatz der puren und schnell endlichen Muskelkraft.

Eine Windmühle arbeitet mit ihren vom Wind in Drehung versetzten Flügeln. Erste Modelle fanden sich schon im 7. Jahrhundert in China. Die Flügel noch in Segelform. Die spätere „Optimierung“ erfolgte dann in Europa. Getreide mahlen, Öle produzieren, Antrieb für die Verarbeitung von Werkstoffen (z.B. bei Sägewerken), als Pumpwerk … die klassische Windmühle wie die Wassermühle waren Helden ihrer Zeit.

Die heutigen Windkraftanlagen verfügen somit über eine sehr erfolgreiche Historie.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/muehlen-das-aelteste-kraftwerk-der-welt.2193.de.html?dram:article_id=387819