Kaffee erst ab 9.30 Uhr! Neurowissenschaftler bestimmt die beste Kaffee-Zeit.

Gibt es einen falschen Zeitpunkt für den Kaffeegenuss? Ein amerikanischer Neurowissenschaftler ermittelte den idealen Zeitraum, denn wer zu früh trinkt, dem entgeht der optimale Wachmacher-Effekt.

Dafür sorgt aber ohnehin bereits das körpereigene Hormon Cortisol, das der Körper beim Aufstehen ausschüttet. Am meisten davon zwischen 8 und 9 Uhr aus.

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/wirkungslos-zur-falschen-zeit-neurowissenschaftler-erklaert-jetzt-ist-der-beste-zeitpunkt-fuer-ihren-kaffee_id_10704696.html

Wer den nächsten Push braucht, dem wird die Zeit zwischen 9.30 und 11.30 Uhr empfohlen. Wem es um den Genuss geht, der bleibt einfach bei seinen alten Gewohnheiten.

Für Komfort, Genuss und Geldbeutel ebenso wichtig bleibt bei einer Neuanschaffung die Frage nach der geeignetsten Kaffeemaschine.

Besonders stromsparend oder umweltschonend sollte sie sein. Fast schon eine Gewissensfrage. Hier ein paar Tipps, die bei der Neuanschaffung helfen können.

https://utopia.de/ratgeber/kaffeemaschinen-kaufen-kaffeevollautomaten/