Es muss nicht immer ganz groß sein! Klein zu klein. Groß zu groß.

Ok, der Fernseher darf auch in einer etwas kleineren Wohnung eine stattliche Größe haben, denn hier geht es ja auch um das Kinoerlebnis.

Fülle ich als Singlehaushalt meine Waschmaschine jedoch immer nur bis zur Hälfte, geht jede Menge Energie und Wasser nutzlos verloren. Ist das wirklich so? Es kommt drauf an!

„Eine gut gefüllte Waschmaschine läuft nachweislich zwar am effizientesten, doch dank intelligenter Technik müssen die Bewohner trotzdem nicht wochenlang ihre Schmutzwäsche sammeln, um den ganzen Platz in der Trommel auszunutzen“, erklärt Claudia Oberascher von der Initiative HAUSGERÄTE+. Moderne Waschmaschinen verfügen heute in der Regel über eine Mengenautomatik und passen den Wasser- und Energiebedarf der jeweiligen Beladungsmenge an.

Waschmaschine – ein GROSSES Thema, auch für den Geldbeutel. Denken Sie auch an folgende Punkte:

  • Schlanke Geräte für kleine Nischen
  • Waschtrockner: Platzsparende Alternative zu zwei Einzelgeräten
  • Verbrauchsangaben auf dem Energielabel vergleichen

www.hausgeraete-plus.de 

Es gibt viel zu wissen. Schauen Sie nach!