Erste Solar-Smartwatch

Smartwatches, die einem den Alltag erleichtern, gibt es zwar schon seit einigen Jahren, doch bald soll die erste solarbetriebene Uhr auf den Markt kommen. Bei der LunaR sparen wir uns das Aufladen des Akkus. Laut Hersteller liefert eine Stunde Licht durch Sonne oder künstliche Beleuchtung genügend Energie, um die Smartwatch bis zu 60 Tage zu versorgen. LunaR verfügt zudem über viele nützliche Funktionen: Sie trackt die Aktivitäten des Trägers, überwacht die Schlafqualität, unterstützt fast alle gängigen Apps von Facebook und Twitter bis hin zu regulären Emailanbietern, und noch vieles mehr. Darüber hinaus ist sie wasserfest bis 50 Meter und sieht auch noch sehr elegant aus.

Auf Kickstarter läuft zur Zeit eine Kampagne zur Finanzierung der solarbetriebenen Smartwatch. Dort kann man die Uhr noch zum Vorzugspreis von 99 US-Dollar (etwa 82 Euro) kaufen. Später wird der reguläre Verkaufspreis bei 239 US-Dollar (rund 200 Euro) liegen. Ausgeliefert wird die Uhr voraussichtlich ab Dezember 2017.