die Deutschen Europameister im Mülltrennen sind?

Deutschland hat in Sachen Mülltrennung die Nase vorn. Nirgendwo in Europa wird so viel Recycling betrieben wie bei uns: Im Schnitt 415 Kilogramm Wertstoffe jährlich führt jeder Deutsche der Wiederverwertung zu. Gefolgt werden wir von der Schweiz (382 Kilogramm) und Dänemark (372 Kilogramm).

Bleiben noch rund 213 Kilogramm Restmüll jährlich, den die Deutschen pro Kopf laut des Hamburgischen Wirtschaftsinstituts produzieren. Damit haben wir zwar ein relativ hohes gesamtes Müllaufkommen, da wir aber vergleichsweise viel recyceln, gehen zumindest weniger Ressourcen endgültig verloren, so das HWWI.

Quelle: Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO und Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut (HWWI)