der Aufkleber „Keine Werbung“ rund 33 Kilo Papiermüll im Jahr spart?

Durchschnittlich verbrauchen wir in Deutschland pro Kopf 250 Kilogramm Papier im Jahr. Davon landen etwa 33 Kilo jährlich als Werbeprospekte in unseren Briefkästen. Die Produktion der kostenlosen Zeitungen und Werbesendungen gehen mit einem enormen Wasser- und Energieverbrauch einher, dabei landen die meisten davon ungelesen in der Papiertonne.

Ein Briefkastenaufkleber „Keine Werbung“ untersagt den Einwurf von unadressierten Prospekten und spart so über 33 Kilogramm Papier im Jahr. Langfristig werden dadurch Bäume gerettet, denn die unverteilten Werbebroschüren werden zurück an den Hersteller geschickt. Dieser ist für die fachgerechte, kostenpflichtige Entsorgung zuständig. Bei zu viel Rücklauf fallen die künftigen Auflagen kleiner aus. Ein Aufkleber auf dem Briefkasten trägt also zur Müllvermeidung bei.

Ein Gedanke zu „der Aufkleber „Keine Werbung“ rund 33 Kilo Papiermüll im Jahr spart?

Kommentare sind geschlossen.