Clever Trinken 

In Deutschland zählt Leitungswasser zu den am besten kontrollierten Lebensmitteln. Es wird sogar noch strenger überprüft, als das in Flaschen abgefüllte Wasser, das wir im Supermarkt kaufen. Auch für die Umwelt ist Leitungswasser gut, denn es reduziert unseren Plastikmüll und verursacht viel weniger schädliches Kohlenstoffdioxid als gekauftes Wasser. So spart ein Liter Trink- statt Mineralwasser pro Tag 70 kg CO2 jährlich. Wer also Wasser direkt aus dem Wasserhahn trinkt, spart sich nicht nur das Kistenschleppen und Geld, sondern tut auch noch was für die Umwelt.