Alles sauber auf See? Neueste Antriebe für Kreuzfahrtschiffe

Sind Kreuzfahrtschiffe Umweltsünder? Geht es auch ohne Schweröl? Als erstes Kreuzfahrtschiff fährt die Aida Nova, gebaut in einer Rostocker Reederei, vollständig mit flüssigem Erdgas (LNG). Zwei der riesigen Flüssigkeitstanks mit seiner Länge von jeweils 35 Metern und einem Durchmesser von 8,25 Metern sorgen für den Nachschub. Erdgas gilt zwar als sauberster fossiler Brennstoff, doch umweltgerecht kreuzt das Schiff wohl doch noch nicht ganz. Denn der Hybrid kann nicht ohne Diesel. Während in der Kreuzfahrtindustrie die Zukunft gerade eingeläutet wird, haben  Fährbetriebe auf kurzen Strecken Antriebsinnovationen bereits umgesetzt. Seit Mai 2015 pendelt die Elektrofähre „Ampere“ auf der sechs Kilometer langen Route im norwegischen Sognefjord zwischen Lavik und Oppedal.

Bei der Fortbewegung auf dem Wasser erwarten uns wohl noch erstaunliche und spannende Fortschritte! Ahoi! https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/schiffbau/kreuzfahrtschiff-mit-erdgasantrieb-nicht-ohne-diesel/