Archiv für den Monat: Juli 2020

SCHIMMEL BRAUCHT KEIN MENSCH!

Schimmelbildung in Haus und Wohnung „nervt“, sieht unschön aus, riecht schlecht, birgt ein Gesundheitsrisiko … und kann auch die Bausubstanz erheblich beschädigen.

Wenn der Luftaustausch zwischen dem Inneren des Hauses und der Außenwelt unzureichend ist, Feuchtigkeit entsteht, schafft dies den idealen Nährboden für Schimmelpilze.

Was kann ich tun? Hier ein paar schnelle Tipps:

  • Im Sommer die kühlere Nachtluft hereinlassen
  • Feuchtigkeit aus Küche und Bad gezielt abtransportieren

Genaue Infos dazu findet ihr hier:

https://www.hea.de/presse/auch-nach-der-hausdaemmung-frische-luft-in-allen-raeumen

Übrigens:

Lüftungsanlagen beugen nicht nur der Schimmelbildung vor, sie schaffen darüber hinaus kontinuierlich ein gesundes Raumklima. Das hört sich doch gut an, oder?!

BLITZ EINGESCHLAGEN. ENORME SCHÄDEN.

Keine schöne Vorstellung, doch die Wahrscheinlichkeit von Blitzeinschlägen scheint mit immer häufiger auftretenden schnellen Wetteränderungen zu steigen. Brandgefahr und Zerstörungen in der Haustechnik durch Überspannungen sind möglich. Ernst nehmen sollte das Risiko jeder. Wer aktiv handeln will, der findet Lösungen. Blitzableiter verhindern Brand- und Gebäudeschäden, ein mehrstufiger Überspannungsschutz schützt Geräte im Haus.

https://www.hea.de/presse/rundum-geschuetzt-bei-gewitter

Für eine fachgerechte Installation oder Nachrüstung kannst du dich an einen Blitzschutz- oder Elektrofachbetrieb wenden.

LANG SPART!

Dachtest du, Schnell- und Kurzprogramme bei Wasch- oder Spülmaschine sind nicht nur schneller, sondern im Energieverbrauch auch sparsamer? Meist trifft das Gegenteil zu. Wie bitte? Ist so. Die Maschinen müssen in kurzer Zeit mehr Energie einsetzen als bei einer längeren Laufzeit notwendig ist.

Mehr zu dieser überraschenden Erkenntnis hier:

https://www.hea.de/presse/lange-laufzeit-niedrige-stromkosten

Übrigens: Schon mal von Startzeitvorwahl gehört? Mit dieser Funktion ist das Gerät zur vorgegebenen Zeit fertig.

MEIN E-AUTO ZU HAUSE LADEN!

Es scheint nicht mehr lange zu dauern. „Bald“ werden Fahrzeuge mit alternativen Antrieben unser Straßenbild beherrschen. Doch sind wir vorbereitet? Wer macht sich denn heute schon Gedanken über eine Ladeneinrichtung bzw. die entsprechende Vorkehrung zu Hause? Vorausschauendes Denken und Handel scheint bald gefragt. Hier ein spannender Einblick zum Thema.

https://www.hea.de/presse/ladeeinrichtungen-fuer-elektromobilitaet