Archiv für den Monat: Juni 2019

Achtung: Im Dunkeln fehlt das Licht?

Brauche ich nur Helligkeit oder spielt die Beleuchtung in den eigenen vier Wänden auch eine „Wohlfühlrolle“? Unbestritten, Orientierung muss sein, zum Lesen und Staubsaugen sollte es auch reichen, doch letztendlich macht erst eine „angenehme Ausleuchtung“ den Raum zum Wohlfühltempel. Kann sich jemand eine Wohnung komplett eingetaucht im Neonlicht vorstellen. Oder wollen wir das überhaupt?

Her mit den Tipps. Wir wollen es schön haben.

https://www.elektro-plus.com/licht-und-beleuchtung

Die ELEKRTRO+ Broschüre „Licht und Beleuchtung“ steht zum kostenlosen Download bereit steht. Jetzt klicken. 

Sofort-Sparen eisgekühlt: 7 Kurz-Tipps für Eilige

Was läuft im Haushalt 24/7, also rund um die Uhr? Natürlich die heißgeliebten Kühl- und Gefriergeräte, die aber auch ca. ein Fünftel des Stromverbrauchs eines Durchschnitts-Haushalts ausmachen.

Da könnte doch bei der Neuanschaffung auf  „A+++“ geachtet werden. Die Energieeffizienzklasse gibt die beste Aussage zum Energieeffizienz-potenzial. Wer schnell und sofort und längerfristig Energie einsparen will, der achtet auf die Aufstellung und Nutzung der Geräte. Das Motto: Sofort starten, prüfen und ändern! Es sollte sich lohnen!

7 Kurz-Tipps für Eilige

https://www.hausgeraete-plus.de/kuehlen-und-gefrieren/spartipps

  • Stellen Sie Kühl- und Gefriergeräte nicht neben …  auf. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Gerät nicht der direkten … ausgesetzt ist.
  • Öffnen Sie die Türen Ihres Kühlgerätes möglichst … und lassen Sie diese nicht unnötig lange ….
  • Stellen Sie nur ganz … und … Lebensmittel in das Kühl- oder Gefriergerät.
  • Denken Sie an ein regelmäßiges …, falls keine Abtauautomatik vorhanden ist.
  • Sorgen Sie dafür, dass vorhandene … sauber und frei von Gegenständen sind.
  • Achten Sie auf gut schließende Türen und eine funktionsfähige Gummidichtung.
  • Wählen Sie Ihre Kühl- und Gefriergeräte in Ausstattung und … entsprechend Ihrer Haushaltssituation.

Es muss nicht immer ganz groß sein! Klein zu klein. Groß zu groß.

Ok, der Fernseher darf auch in einer etwas kleineren Wohnung eine stattliche Größe haben, denn hier geht es ja auch um das Kinoerlebnis.

Fülle ich als Singlehaushalt meine Waschmaschine jedoch immer nur bis zur Hälfte, geht jede Menge Energie und Wasser nutzlos verloren. Ist das wirklich so? Es kommt drauf an!

„Eine gut gefüllte Waschmaschine läuft nachweislich zwar am effizientesten, doch dank intelligenter Technik müssen die Bewohner trotzdem nicht wochenlang ihre Schmutzwäsche sammeln, um den ganzen Platz in der Trommel auszunutzen“, erklärt Claudia Oberascher von der Initiative HAUSGERÄTE+. Moderne Waschmaschinen verfügen heute in der Regel über eine Mengenautomatik und passen den Wasser- und Energiebedarf der jeweiligen Beladungsmenge an.

Waschmaschine – ein GROSSES Thema, auch für den Geldbeutel. Denken Sie auch an folgende Punkte:

  • Schlanke Geräte für kleine Nischen
  • Waschtrockner: Platzsparende Alternative zu zwei Einzelgeräten
  • Verbrauchsangaben auf dem Energielabel vergleichen

www.hausgeraete-plus.de 

Es gibt viel zu wissen. Schauen Sie nach!